Conica Picea December®2018-11-14T10:03:30+00:00

Conica Picea December®

Wenn der Herbst begonnen hat, Ihr Garten für den Winter vorbereitet ist und die Tage immer kürzer werden, dann wollen Sie es sich zuhause wieder gemütlicher machen. Deshalb hat Fresh from Nature® auch Pflanzen, die sich im Haus prima machen. So sehen Sie ab dem Herbst wieder die Conica Picea December® oder Zwergkonifere mit ihrer schönen Form in Gartencentern und Floristen in verschiedenen Größen. Schön ist, dass die Pflanze auch reichlich verziert erhältlich ist. Mit bunten Girlanden, in schönen, dekorativen Töpfen oder mit Schneeeffekt, wobei das Bäumchen weiß gepudert ist. Und lassen Sie die Pflanze ruhig ein Doppelleben führen, indem Sie sie im Frühjahr als Gartenpflanze ins Freie stellen. Hierfür brauchen Sie keinen grünen Daumen. Die Minibäumchen sind so anspruchslos, dass Sie überall einen Platz für sie finden: im Garten, aber auch auf dem Balkon oder der Terrasse.

Pflegetipps

Die Zwergkoniferen haben ihren Namen nicht direkt der kleinen Größe zu verdanken, sondern dem langsamen Wachstum. Beim Kauf ist die Pflanze also älter, als Sie erwarten würden. Dadurch haben Sie mehr Freude an ihr. Wenn die Zwergkoniferen ausreichend gewachsen sind, können Sie sie in den Garten pflanzen. Zwergkoniferen können über Generationen im Garten stehen bleiben, ohne dass sie verwildern. Wenn Sie sie im Frühjahr ins Freie pflanzen, müssen Sie sie kaum düngen oder schneiden. Die Pflanze zeigt sich voller und hat weniger schnell kahle Stellen. Wenn Sie sie den ganzen Winter über drinnen hatten, dann ist es empfehlenswert, sie eine Zeitlang in einem Schuppen an das Klima zu gewöhnen, bevor Sie sie im Frühjahr ins Freie setzen. Das Bäumchen wird letztendlich etwa einen Meter hoch. Sie können sie übrigens auch gut mit blühenden Bodendeckern oder Beetpflanzen kombinieren. Oder stellen Sie sie in einen Topf für auf die Terrasse oder den Balkon.

Wussten Sie…

Halten Sie die Spitze der Coninca Picea December® nicht mit Ihren Händen fest. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Zwergkonifere davon etwas abkriegt, ist wegen des Hautfetts an Ihren Händen groß. Halten Sie sie daher immer unten. Und sorgen Sie dafür, dass sie ausreichend Wasser erhält, denn Austrocknen ist bei dieser Zwergkonifere verhängnisvoll. Zupfen Sie ruhig ein paar Nadeln und verreiben Sie sie zwischen Ihren Händen. Wonach riechen Ihre Hände? Richtig, nach schwarzen Johannisbeeren. Die Picea wurde übrigens 1904 in den Bergen von Kanada in der Wildnis gefunden.  Die Zwergkonifere Coninca Picea December® können Sie prima als Mini-Weihnachtsbaum im Haus oder auf dem Balkon oder der Terrasse benutzen. In Kombination mit Heide- oder Beerenpflanzen kreieren Sie eine stimmungsvolle Winterszene. Oder was halten Sie von einer Zwergkonifere in einem Topf als Blickfang an der Eingangstür? Kleine Exemplare können auch als Tischdekoration verwendet werden.